Ein Brustkrebs und sein Verlauf

 

My Breast Cancer and its History

 

Brustkrebs: Infos für Ärzte

Senologie-Update 2010

Indikationen für Vakuumbiopsien

Frau Dr. med. Iris Vergin, Zürich

Indikationen stereotaktischer Vakuumbiopsien

• diagnostisch, hauptsächlich Mikrokalk, seltener Herdbefunde / Architekturstörungen

 

Indikationen sonographisch gesteuerter Vakuumbiopsien

• diagnostisch hauptsächlich Herdbefunde

• therapeutisch zur Entfernung nachgewiesen benigner Befunde (z.B. Fibroadenome, Papillome, symptomatische Mastopathieareale)

 

Indikationen für MR-gesteuerte Vakuumbiopsien

• Kontrastmittel-aufnehmende Läsionen in der Mamma-MR ohne radiologisches oder sonographisches Korrelat

 

VORTEILE

• Lokalanästhesie, präzise, kostensparend, patientinnenfreundlich

• Reduktion falsch negativer Befunde sowie der histologischen Unterschätzungsrate

• Nadelmarkierung und offene Exzision ist dadurch obsolet geworden

 

Problem: Unterschätzungsrate

• Inhaltlich: Risikoläsionen/Vorstufen (FEA, ADH, LN, Papillome, radiäre Narbe, DCIS)

• Methodisch: abhängig von Nadelgrösse und Zylinderzahl

• Anatomisch/biologisch: Multizentrizität, Bilateralität (z.B. LN)

 

NACHTEILE

• Teurer als FNP oder Stanze

• Aufwändiger (je nach learning curve)

• Grössere Wundhöhle/Hämatom möglich im Vergleich zur Stanze

• Initial-Tumorgrösse schlecht zu bestimmen (cave maligne Tumoren!)

 

Kontraindikationen

• Technisch (Lagerungsprobleme der Patientin, ungünstige Lokalisation des Befundes, z.B. haut-, axilla-, thoraxwandnah oder in Implantatnähe)

• Medizinisch (Unverträglichkeit des Lokalanästhetikums, relevante Gerinnungsproblematik)

 

Eigene Daten:

 

Biopsiemethode

2002

2003

2004

2005

2006

2007

2008

2009

1.1.-31.3.2010

total

"offen" n. Lokalisation

 

 

 

 

 

 

1

3

 

4

handheld

21

58

83

107

121

118

167

209

55

939

MR-gesteuert

 

 

 

 

 

 

11

18

7

36

stereotaktisch

 

 

137

205

240

202

272

290

69

1415

Gesamtergebnis

21

58

220

312

361

320

451

520

131

2394

 

Biopsiemethode

ADH

Atypien

benigne

DCIS

Karzinom

LN

offen

total

andere

 

 

2

1

 

 

1

4

handheld

7

23

809

18

>28

25

25

935

stereotaktisch

55

116

846

222

70

72

31

1412

MR-gesteuert

 

1

19

4

5

2

2

33

Gesamtergebnis

62

140

1676

245

103

99

59

2384

 

Qualitätssicherung: MIBB Minimally Invasive Breast Biopsies Working Group of the Swiss Society of Senology

 

 

Dr. med. Iris Vergin

Brust-Zentrum Zürich, Seefeldstr. 214, 8008 Zürich

www.brust-zentrum.ch

Herzlichen Dank für den Vortrag!

Erika Rusterholz