Autor Nachricht
<  Brustzentren (BZ) und Netzwerke  ~  Vorstellung neuer Brustzentren in der Schweiz
erru
BeitragVerfasst am: 29.10.2008 08:29  Antworten mit Zitat
Admin. / Mod.


Anmeldungsdatum: 23.11.2005
Beiträge: 358
Wohnort: Neerach, Region Zürich

Hier erwähne ich neuere Brustzentren, welche zwar noch nicht zertifiziert sind, jedoch die EUSOMA-Zertifizierung anstreben und gewisse Richtlinien bereits erfüllen:


Brustzentrum Kantonsspital St.Gallen

-> mehr dazu
(Beitrag verfasst am 30.10.2008)

-----

Brustzentrum Thurgau
in Frauenfeld und Münsterlingen

-> mehr dazu
(Beitrag verfasst am 02.11.2008)

-----

Brustzentrum Universitätsspital Basel

-> mehr dazu
(Beitrag verfasst am 10.04.2009)

-----


Zuletzt bearbeitet von erru am 10.05.2009 17:43, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
erru
BeitragVerfasst am: 04.07.2012 09:32  Antworten mit Zitat
Admin. / Mod.


Anmeldungsdatum: 23.11.2005
Beiträge: 358
Wohnort: Neerach, Region Zürich

Die Krebsliga Schweiz/KLS und die Schweizerische Senologie-Gesellschaft/SGS vergeben neu ein Qualitätslabel. Das Label zeichnet Brustzentren aus, die klar definierte Anforderungen an die Qualität der Behandlung und Betreuung von Frauen mit Brustkrebs erfüllen.

Dazu ist auf der Seite der Krebsliga vermerkt:
Grundlage für das Label bildet ein Kriterienkatalog, der von der SGS in Anlehnung an die Kriterien der EUSOMA (European Society of Breast Cancer Specialists) erarbeitet worden ist.

Anlass für das Engagement der Krebsliga Schweiz in diesem Bereich war die «Pattern of care»-Studie der Krebsregister aus dem Jahr 2009 (Ess S, et al.: Geographic variation in breast cancer care in Switzerland. Cancer Epidemiology 2010; 34: 116-121).
Diese Studie hat gezeigt, dass es bei der Betreuung von Frauen mit Brustkrebs in der Schweiz bedeutende regionale Unterschiede gibt.

Das Qualitätslabel soll
° die Qualität der Behandlung und Betreuung von Frauen mit Brustkrebs fördern,
° betroffenen Frauen eine Orientierungshilfe bieten,
° die Transparenz bezüglich des Angebots der zertifizierten Zentren erhöhen.


Ende Juni 2012 sind von den vorgängig erwähnten Brustzentren zertifiziert worden:

Brustzentrum St. Gallen (Kantonsspital St. Gallen / Spital Grabs)

Brustzentrum Universitätsspital Basel


Im Dezember 2013 ist ebenfalls nach den oben erwähnten Kriterien zertifiziert worden:

Brustzentrum Thurgau (Kantonsspitäler Frauenfeld und Münsterlingen)


Anmerkung:
Auch die weiteren oben aufgeführten Brustzentren sind zertifiziert worden, d.h. sie alle sind nun unter "Brustzentren in der Schweiz mit Zertifikat" aufgelistet.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Seite 1 von 1
Brustkrebs-Forum Foren-Übersicht  ~  Brustzentren (BZ) und Netzwerke

Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten


 
Gehen Sie zu:  

Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.




Powered by phpBB and NoseBleed v1.09