Ein Brustkrebs und sein Verlauf

 

My Breast Cancer and its History

 
 

alle Mammographie-Befunde seit der Brustkrebs-Operation:

 

(Beschreibung meiner "Nachsorge" seit 2004: )

Mammographie vom

Status nach Mammakarzinom beidseits; Tumornachsorge

16. August 2004

Parenchymstruktur Typ II (mässig Drüsenparenchym - normale Beurteilbarkeit) - 1. Nachsorgejahr

keine fokale Verdichtung

Verkalkungen links: länglich

Architekturstörungen beidseits

Beurteilung: Benigne Veränderungen

Clips beidseits

BI-RADS®: 2 - benigner Befund

22. August 2005

Parenchymstruktur Typ II (mässig Drüsenparenchym - normale Beurteilbarkeit) - 2. Nachsorgejahr

keine fokale Verdichtung

Verkalkungen links: retromamillär

Architekturstörungen beidseits: postoperativ

Beurteilung: Benigne Veränderungen

Clips beidseits in situ

BI-RADS®: 2 - benigner Befund

1. September 2006

Parenchymstruktur Typ II (mässig Drüsenparenchym - normale Beurteilbarkeit) - 3. Nachsorgejahr

keine fokale Verdichtung

Verkalkungen links: vom Typ Gefässverkalkungen, stäbchenförmig, punktierte (gut begrenzt, rundlich)

Postoperative Architekturstörungen beidseits

Beurteilung: Benigne Veränderungen

Asymmetrie. Beidseits 2 Clips in situ. Kutisverdichtung postradiogen

BI-RADS™: 2 - benigner Befund

3. September 2007

4 Bilder (bds. cranio-caudal und schräg) - 4. Nachsorgejahr

Parenchymstruktur Typ II (mässig Drüsenparenchym - normale Beurteilbarkeit)

keine fokale Verdichtung

Verkalkungen beidseits: grobkörnig, rundlich

Architekturstörungen beidseits

Beurteilung: Benigne Veränderungen

Fibrose, Clip in situ

BI-RADS™: 2 - benigner Befund

21. Juli 2008

4 Bilder (bds. cranio-caudal und schräg) - 5. Nachsorgejahr

Parenchymstruktur Typ II (mässig Drüsenparenchym - normale Beurteilbarkeit)

keine fokale Verdichtung

Verkalkungen beidseits: links leicht zunehmend im Op-Gebiet, vom Typ Gefässverkalkungen, amorph, granulär

Architekturstörungen beidseits

Beurteilung: Benigne Veränderungen

je 2 Clips bds. in situ

BI-RADS™: 2 - benigner Befund

1. Juli 2009

4 Bilder (bds. cranio-caudal und schräg) - 6. Nachsorgejahr

Parenchymstruktur Typ II (mässig Drüsenparenchym - normale Beurteilbarkeit)

keine fokale Verdichtung

Verkalkungen beidseits: vom Typ Gefässverkalkungen, punktierte (gut begrenzt, rundlich), unverändert

Architekturstörungen beidseits: in cc links diskrete Narbenretraktion - US-gezielt punktiert

Beurteilung: Benigne Veränderungen

Clip bds. Rechts an identischer Lage

BI-RADS™: 2 - benigner Befund

28. April 2010

linke Brust

 

13. Oktober 2010

rechte Brust

2 Bilder links und 2 Bilder rechts (cranio-caudal und schräg) - 7. Nachsorgejahr

Parenchymstruktur Typ III (dichter Drüsenkörper - leicht eingeschränkte Beurteilbarkeit)

Verdichtung links: runde Form, scharf begrenzt, retromamillär in cc-Aufnahme

Verkalkungen links: vom Typ Gefässverkalkungen, rundlich, amorph, granulär, vereinzelt.

Architekturstörungen beidseits

Beurteilung: Benigne Veränderungen

Clips bds. in situ, Prothesen bds.

BIRADS™: 2 - benigner Befund

9. März 2011

linke Brust

 

12. Oktober 2011

rechte Brust

2 Bilder links und 2 Bilder rechts (cranio-caudal und schräg) - 8. Nachsorgejahr

Parenchymstruktur Typ II links, Parenchymstruktur Typ III rechts

beidseits keine fokale Verdichtung, links 3 Drüsenkörperinseln -

noduläre Strukturen rechts retromammär, glatt begrenzt, akzentuierter

Verkalkungen links vom Typ Gefässverkalkungen - rechts keine Verkalkung nachweisbar

Architekturstörung beidseits

Beurteilung: Benigne Veränderungen

Milchgangsbetonung rechts, Clips + Prothesen beidseits in situ

BIRADS™: 2 - benigner Befund in Kenntnis US

25. April 2012

linke Brust

 

3. Oktober 2012

rechte Brust

2 Bilder links und 2 Bilder rechts (cranio-caudal und schräg) - 9. Nachsorgejahr

Parenchymstruktur Typ II linke Brust (mässig Drüsenparenchym - normale Beurteilbarkeit)

Parenchymstruktur Typ III rechte Brust (dichter Drüsenkörper - leicht eingeschränkte Beurteilbarkeit)

keine fokale Verdichtung

Verkalkungen links: grobkörnig / rechts: keine Verkalkung nachweisbar

Architekturstörung links und rechts

Empfehlung: evtl. MRI zur Verlaufskontrolle diskutieren

Beurteilung: Benigne Veränderungen

Clip bds. in situ

BIRADS™: 2 - benigner Befund

22. Mai 2013

linke Brust

 

20. November 2013

rechte Brust

2 Bilder links und 2 Bilder rechts (cranio-caudal und schräg) - 10. Nachsorgejahr

links Parenchymstruktur Typ III (dichter Drüsenkörper - leicht eingeschränkte Beurteilbarkeit),

rechts Parenchymstruktur Typ II (mässig Drüsenparenchym - normale Beurteilbarkeit)

Keine fokale Verdichtung, noduläre Strukturen.

Verkalkungen links: Typ Gefässverkalkungen, rundlich, diffus verteilt / rechts keine Verkalkung nachweisbar

Architekturstörung links und rechts

Beurteilung: Benigne Veränderungen

Prothese in situ

BIRADS™: 2 - benigner Befund

12. März 2014

linke Brust

 

25. November 2014

rechte Brust

2 Bilder links und 2 Bilder rechts (cranio-caudal und schräg) - 11. Nachsorgejahr

links Parenchymstruktur Typ III (dichter Drüsenkörper - leicht eingeschränkte Beurteilbarkeit),

rechts Parenchymstruktur Typ II (mässig Drüsenparenchym - normale Beurteilbarkeit)

Keine fokale Verdichtung.

Verkalkungen links: vom Typ Gefässverkalkungen, grobkörnig, Narbenkalk.

rechts keine Verkalkung nachweisbar

Architekturstörung beidseits

Beurteilung: Benigne Veränderungen

Clip links und rechts in situ 2 Stück. Prothesen beidseits.

BIRADS™: 2 - benigner Befund

8. Dezember 2015

2 Bilder links und 2 Bilder rechts (cranio-caudal und schräg) - 12. Nachsorgejahr

Parenchymstruktur Typ II (mässig Drüsenparenchym - normale Beurteilbarkeit)

Keine fokale Verdichtung.

Verkalkungen beidseits: grobkörnig, rundlich

Architekturstörungen beidseits.

Beurteilung: Benigne Veränderungen

Clip bds. in situ, Prothesen bds. in situ

BIRADS™: 2 - benigner Befund

25. November 2016

2 Bilder links und 2 Bilder rechts (cranio-caudal und schräg) - 13. Nachsorgejahr

Status nach Brustimplantaten beidseits. Noch etwas verdickte Cutis bei Status nach Radiotherapie.

Noch wenig dichte Restbrustdrüsenkörper beidseits mit je zwei Clips ventral der Mamma-Prothese in der 12 Uhr-Achse ca. 2 cm cranial der Mamille. Vereinzelt Gefässkalk sowie Makrokalk vor allem links.

Keine Mikrokalkgruppe und keine Sternfigur. Keine axillären Lymphknoten.

Beurteilung: Keine Prothesenruptur, kein Anhalt für Rezidiv oder Zweitmalignom

ACR b, BIRADS™: 2 - benigner Befund

Tabelle BI-RADS-Klassifikation eines Mammographie-Befunds:

 

Mammographie-Befunde: PD Dr. med. Christoph Rageth, Brust-Zentrum Zürich (16. August 2004 - 8. Dezember 2015)

und ab 2016: Brustzentrum Thurgau, PD Dr. med. Mathias Fehr, Frauenfeld/CH

 

© Erika Rusterholz