Ein Brustkrebs und sein Verlauf

 

My Breast Cancer and its History

 

Im Angebot des

Brust-Zentrums:

3. Welches sind die Vorteile von Ultraschall?

Ultraschalluntersuchung (Mamma-Sonographie)

→ Übersicht der 15 Angebote

Zu den verschiedenen Diagnosemethoden gehört auch die Ultraschalluntersuchung. Sie wird nötig, wenn ein unklarer Befund im Mammographiebild genauer abgeklärt werden muss.

Dies ist auch der Fall bei jungen Frauen mit dichtem Brustgewebe oder Frauen mit Implantaten, hier ist die Ultraschalluntersuchung aussagekräftiger als die Mammographie.

 

Gewebeproben von Befunden werden meistens unter Ultraschallkontrolle entnommen, denn im Ultraschall ist genau ersichtlich, ob die Biopsienadel den unklaren Bereich durchstochen hat, und nicht etwa Gewebe daneben.

Das Gewebe wird für eine genaue Diagnose vom Pathologen beurteilt.

 

Weiteres zu Ultraschall-Untersuchungen (Vorträge anlässlich Fortbildung UniversitätsSpital Zürich) und BI-RADS-Klassifikation der Mamma-Sonographie:

 

Auch für die Nachsorgeuntersuchung bietet Ultraschall Vorteile.

Die Brust, speziell das Narbengewebe, kann genauer untersucht, anstatt nur abgetastet werden. Vor allem während des Ultraschalluntersuchs gemachte Bilder können später zum Vergleich herangezogen werden, sollte sich in der Brust etwas Auffälliges zeigen.

 

 

im Ultraschall ersichtlich:

 

Biopsienadel beim Knoteneinstich

Biopsienadel

beim Knoteneinstich

 

Blutspur durch Knoten nach erfolgreicher Biopsie

Blutspur durch Knoten

nach erfolgreicher Biopsie

 

2/2008 © Erika Rusterholz - "Ein Brustkrebs und sein Verlauf"