Ein Brustkrebs und sein Verlauf

 

My Breast Cancer and its History

 

Brustkrebs: Operation / Breast Cancer: Surgery

30. Januar 2004:

Operationsbericht: (Angaben zur Operation → )

Indikation:

68-jährige Patientin: Mammakarzinom oben aussen beidseits

OPERATION:

Sentinel-Lymphknoten-Biopsie, Mamma links und rechts (Fehr M.)

Segmentresektion Mamma links (Fink D.)

Quadrantektomie Mamma rechts (Fehr M./Fink D.)

Mastopexie beidseits (Fehr M.) = Versetzung der Mamillen samt Areola

   

Schnellschnitt bei Mamma:

mit intraop. Schnellschnittverfahren; histolog. Ergebnis: benigne; Schnittränder im Gesunden

Postoperative Diagnose:

Mammakarzinom oben aussen beidseits, N0

relevante Nebendiagnose:

Beinvenenthrombose rechts nach Hüft-TEP 1999

übrige Nebendiagnosen:

St.n. Mammotom-Biopsie rechts bei Mikroverkalkungen mit G1 mit invasiv duktalem Karzinom, 21.1.04

St.n. handheld Mammotome links bei sonographisch sichtbarem und palpablem Karzinom, 6.1.04

St.n. Nabelbruch-OP 1945

St.n. Meningitis 1947

St.n. Wirbelkompression 1949

St.n. Pneumonie ca. 1950 und 1972

St.n. Hüft-TEP bds. 1999 und 2000

St.n. Entfernung eines Zervikalkanal-Polypen 2001

Intubationsnarkose / ASA1.eP

Blutverlust

Operationsdauer

 

200 ml

180 Minuten

© Erika Rusterholz